Portfolio

Modern

Stoffe, Schnitte, Farben, Formen, Verarbeitungs­weisen – die Mode ist Ausdruck des Zeitgeistes. Und unserer täglichen Stimmung und Verfassung. Ziemlich am Anfang meiner beruflichen Laufbahn habe ich in Hamburg für Bert Sahm gearbeitet, der tolle Abend­kleider und tragbare Konfektion für C&A designt hat. Dann bekam ich Heimweh, wollte weg aus Hamburg, aber die Lust auf „etwas Kreatives“ blieb. So bin ich im Marketing eines Industrie­unternehmens gelandet – und letztendlich in der Werbung. Ohne zu ahnen, dass diese ein ähnlich rasantes Geschäft wie die Mode ist.

Zum Glück. Denn das Neue reizt mich. Neue Branchen, neue Märkte, neue Menschen. Je komplexer die Themen, desto besser! Gleiches gilt für die Neue­rungen der digitalen Kommunikation. Ich bin seit 2010 im Online Marketing zuhause – mit den Schwer­punkten Webseiten- und Blogredaktion, SEO, Conversion Optimierung und Email-Marketing. Social Media habe ich konzeptionell im Blick – so wie digitale Kommunikations­strategien selbst.

Arbeitsproben

ÖffnenSchließen Webseite Soravia Architektur, Köln

Christiana Soravia – Alte Liebe, neu entfacht

Revitalisierung Ihrer Wohn- und Arbeitswelten
Mein Herz schlägt für alte Häuser – ganz gleich, ob sie zum Wohnen oder Arbeiten genutzt werden. Und dafür, etwas Schönes und Besonderes aus ihnen zu machen. Was auf den ersten Blick gestrig scheint, entpuppt sich bei näherer Betrachtung oftmals als Rohdiamant, der sich mit dem richtigen Schliff in ein einzigartiges Schmuckstück verwandeln lässt. Ein Schmuckstück, das Ihnen bestens zu Gesicht steht, in dem Sie sich wohlfühlen und neue Kraft tanken. Und von dem Sie nach der Sanierung oder Modernisierung sagen werden:

„Genau so habe ich immer wohnen oder arbeiten wollen!“ Auch, wenn Sie vielleicht erst nur ahnten, dass etwas geschehen muss. Dass alter Staub rausgekehrt und etwas Neues und Frisches geschaffen werden muss – ohne den Charme Ihres alten Hauses völlig zu übertünchen. Das klingt verlockend? Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit!

Ihre Christina Soravia
Dipl.-Ing. Architektin

weiterlesen

ÖffnenSchließen Broschüre ipartment GmbH, Köln

Concrete Apartment Cologne – Fokussiert auf das Wesentliche: Design und Nachhaltigkeit

Ein Gefühl von zuhause fern der Heimat
Wer oft längere Zeit in anderen Städten verbringt, weiß: In einem Hotel stimmt zwar der Service, zuhause fühlt man sich dort aber nicht unbedingt. Ganz anders ist dies im Concrete Apartment Cologne: Im Stadtteil Köln-Mühlheim finden Großstadtnomaden seit Anfang 2016 50 außergewöhnlich gestaltete Serviced Apartments, deren hochwertige Ausstattung ein komfortables Wohnen auf Zeit garantiert. Gemeinschaftsflächen wie die Living Kitchen im Erdgeschoss ermöglichen den Gästen ungezwungenes Miteinander und Netzwerken – bei einem Kaffee oder auch beim gemeinsamen Kochen.

Die wöchentlich gereinigten Apartments sind zwischen 27 und 70 Quadratmeter groß, haben einen Highspeed-Internetzugang mit eigener IP-Adresse und mindestens ein Smart-TV. Die Küche ist komplett ausgestattet: Es fehlt weder an einem mobilen Doppelinduktionsfeld, noch an einem Einbaukühlschrank, einer Kaffeemaschine oder einem Wasserkocher. Besondere Wünsche? Erfüllt der Concierge-Service gerne.

Architekt und Bauherr des Concrete Apartment Cologne ist Markus Moster, Format Architektur, Köln. Betreiber ist die Firma ipartment aus Köln, ein führender Anbieter von temporärem Wohnen in Deutschland.

ICONIC Awards 2017
Winner

German Design Award 2017
Nominee

als PDF weiterlesen

ÖffnenSchließen Webseite goldgas GmbH, Eschborn

goldgas – Fair und transparent: Gas und Strom aus einer Hand

Als Unternehmen der VNG-Gruppe gehören wir zu den führenden Energielieferanten für Privat- und Geschäftskunden in Deutschland. Bei goldgas profitieren Sie von fairen und transparenten Gas- und Stromtarifen. Kurze Kündigungsfristen sowie der Verzicht auf Vorkasse und Kaution machen den Wechsel zu goldgas unkompliziert.

weiterlesen

Geschliffen

Es gibt ein Schmuckstück, das bedeutet mir sehr viel. Gefunden habe ich diesen Ring 2016 auf Santorini, wo ich bei einem Yoga Retreat einen Konflikt lösen konnte. Heute motiviert er mich, nicht wieder in ausgeschwitzte Denkmuster zu verfallen. Aber dieser Ring ist nicht nur ein schöner Erinnerungsanker, sondern auch ein markanter: Der Schliff betont die natürliche und einzigartige Form des Steins.

Genau das leiste ich auch für Sie: Mit meinen Texten und Konzepten bringe ich die Besonderheiten Ihres Unternehmens, Produktes oder Kunden überzeugend zur Geltung. Dass ich diese auf Wunsch auch mit Ihnen erarbeite, um Sie von Mitbewerbern abzugrenzen, versteht sich aufgrund meines kommunikations-, vertriebs- und -betriebswirtschaftlichen Verständnisses von selbst.

Arbeitsproben

ÖffnenSchließen Namensfindung Der Schrittmacher, Köln

10 Vorschläge, 4 Favoriten, 1 Treffer

Copains de Com
Design & Produktion

La vie est belle !
Agentur für deutsch-französische Kommunikation

3:14 h
Die deutsch-französische Designagentur
(TGV-Fahrzeit Köln-Paris)

Formes de luxe
Deutsch-französisches Kommunikationsdesign

Deux Coers
Kommunikationsdesign für deutsch-französische Unternehmungen

Paris-Köln
Agentur für interkulturelles Kommunikationsdesign

Monsieur Kuvert
Bureau design allemand-français

Franco & Phil
Boutique-Agentur für Kommunikationsdesign

Paperasse
design exquisite

Zouzou
Gestalter deutsch-französischer Kommunikation

ÖffnenSchließen Kommunikationsleitfaden E WIE EINFACH, Köln

E WIE EINFACH – Einfach gut schreiben

Von Rauchzeichen, Schriftzeichen und Kennzeichen guter Kommunikation
Es ist typisch menschlich, hoch komplexe Zusammenhänge auszutauschen. Mündlich. Und schriftlich – mithilfe des lateinischen Alphabets, dessen Evolution vor rund 5.000 Jahren mit einfachen Bilderschriften begann. 3.800 Jahre später entwickelten die Phönizier das erste Konsonantenalphabet, dem die Griechen Vokale hinzufügten und so erstmals die lautgetreue Widergabe des gesprochenen Wortes ermöglichten. Über die Etrusker gelangte es in veränderter Form zu den Latinern, die das Fundament für unser heutiges ABC legten.

Dies hat die Möglichkeiten des Austausch immens erhöht: Konnten Indianer mit Rauchzeichen nur simpelste Botschaften transportieren, stehen wir heute vor der Herausforderungen, Nachrichten zu verfassen, deren Inhalt, Ton und Form gut beim Empfänger ankommen. Wobei uns Mimik, Gestik, Tonfall und Satzmelodie im persönlichen Gespräch meist intuitiv erkennen lassen, was unser Gegenüber meint. Und auch am Telefon spüren wir schnell, woher der Wind weht.

Botschaften jedoch so zu Papier zu bringen, dass Kunden sie im Sinne unserer Markenwerte verstehen und erkennen, dass wir in ihrem Sinne Denken und Handeln – davon handelt dieser Kommunikationsleitfaden. Er gibt dir Regeln an die Hand und veranschaulicht an praxisnahmen Beispielen, wie wir „Einfach gut schreiben“. Viel Spaß beim Lesen – und viel Erfolg beim Anwenden.

als PDF weiterlesen

ÖffnenSchließen Kapitelbeitrag für ein Fachbuch ipartment GmbH, Köln

Fachbuch – Kompendium des Temporären Wohnens

Über das Fachbuch
Wohnen auf Zeit liegt im Trend. Doch wie ist dieser Trend immobilienwirtschaftlich einzuordnen? Wo liegt die Grenze zwischen wohnwirtschaftlicher und gewerblicher Nutzung? Wo ist die Abgrenzung zur Hotellerie? So facettenreich sich dieses Segment darstellt, so vielfältig sind auch die Begriffe: Serviced Apartments, Mikroapartments, Boardinghouse, Aparthotel... wo sind die Gemeinsamkeiten, wo die Unterschiede? Eine klare Einordnung fällt schwer. Welche rechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind zu beachten? Diese und andere Fragen soll das vorliegende Kompendium beantworten. Es lebt von der Kompetenz der fast 30 Fachautoren, die sich mit dieser Nische der Immobilienwirtschaft bestens auskennen. Es ist der Versuch, die Vielfalt und Komplexität des temporären Wohnens heute und in Zukunft zu erfassen und der Fachwelt begreiflich zu machen.

Ghostwriting für Matthias Rincón: „Markenbildung und Vermarktung von Serviced Apartments“

als PDF weiterlesen

Gerecht

Wenn ich an unseren Fleischkonsum denke, sehe ich rot. Artgerechte Tierhaltung? Schonender Transport und stressfreie Tötung? Angemessene Bezahlung der überwiegend nachts arbeitenden Ausbeiner? Bereitschaft der Mehrheit, diese Miss­stände über einen fairen Preis zu beheben? Fehlanzeige!

Wenn ich nicht arbeiten müsste, würde ich meine Zeit nutzen, um einen Blog zu betreiben. Einen Blog, der über die Miss­stände aufklärt und Jung und Alt dafür sensibilisiert, lieber weniger Fleisch zu essen, dafür aber hochwertiges. Solches, bei dem sichergestellt ist, dass Mensch und Tier über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg gut weggekommen sind. Schöner Nebeneffekt: Gesundheit und Umwelt profitieren von dieser Änderung des Ess- und Konsumverhaltens gleich mit.

Ihnen liegt das Thema ebenso am Herzen wie mir? Lassen Sie uns darüber reden, wie wir es gemeinsam bespielen können.

Arbeitsproben

ÖffnenSchließen Blogpost Vaillant Deutschland, Remscheid

Blogpost 21grad – Natürlich über den Ozean

Wusstet Ihr, dass mehr als 90 % des Welthandels über Containerschiffe abgewickelt werden? Und dass die Containerschifffahrt mehr CO₂ ausstößt wie die gesamte Bundesrepublik, die unter den Emittenten der Welt Platz 6 belegt? Mit seinem Frachtsegler Avontuur nimmt Kapitän Cornelius Bockermann Kurs auf die Zukunft: Er transportiert Waren klima­freundlich per Wind.

Aber nicht alle Waren, sondern ausschließlich biologische und nachhaltige Produkte. „Was bringt es großartig, wenn ich die Heidel­beeren in Argentinien biologisch anbaue mit tollstem sozialen Hintergrund, die fair bezahle und dann in ein Flugzeug stecke, nach hier fliege und im Supermarkt verkaufe. Alles, was ich da gut gemacht habe, habe ich dann durch den Flug wieder kaputt gemacht,“ erklärt der 58-jährige Bockermann. Als Reeder führte er selbst lange Zeit Schwertransporte für die Öl-Industrie aus und barg unter anderem Schiffswracks vor der afrikanischen Küste. Mit diesem Geschäft verdiente er viel Geld. Es machte ihm aber auch bewusst, welche Auswirkungen die weltweite Transportschifffahrt auf die Meere hat. Heute hat er eine klare Mission: Er will Produzenten, Händler und Konsumenten zusammenzubringen, die ökologisch denken und handeln und auf diese Weise den Wandel zur sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit in die Schifffahrtsindustrie bringen – zum Schutz der Umwelt und für die nachfolgenden Generationen.

weiterlesen

ÖffnenSchließen Blogpost Vaillant Deutschland, Remscheid

Blogpost 21grad – Richtig Lüften: Wichtig für Mensch und Bausubstanz

Richtig Lüften ist wichtig für unser Wohlbefinden, unsere Leistungsfähigkeit und die Erhaltung der Bausubstanz. Denn mit dem Lüften entlassen wir nicht nur CO2 in die Umwelt, sondern auch überflüssige Luftfeuchtigkeit, die sich sonst an kalten Bauteilen niederlassen – und Schimmel verursachen kann.

weiterlesen

ÖffnenSchließen Webseite Gartengestaltung Hau, Bornheim

Gartengestaltung Hau – Bei uns arbeitet der Chef noch persönlich mit

Aus Liebe zum Garten- und Landschaftsbau
Mit unseren Privatkunden teilen wir eine Leidenschaft – die für schöne Gärten. Diese Leidenschaft ist so groß, dass sich Andreas Hau – gelernter Landschaftsgärtner und Diplom-Kaufmann – bewusst dafür entschieden hat, ein kleines und feines Unternehmen zu führen: Die Mitarbeiter sind gelernte Fachkräfte oder befinden sich in der Ausbildung zum Landschafts­gärtner. Denn diese Unternehmensgröße erlaubt es ihm, seine Passion für die Planung und Gestaltung von Gärten auch selbst auszuleben – und sie nicht nur vom Schreibtisch aus „zu verwalten“.

weiterlesen

Natürlich

Was wären wir ohne die Natur? Sie nährt uns. Auch seelisch. Ich liebe es, als Ausgleich zum Leben und Arbeiten in Köln am Wochenende ins Bergische oder die Eifel zu fahren, mich im Grünen zu bewegen, die Gedanken schweifen zu lassen. Je weiter der Blick, desto besser. Dass dieser oft mit einem Aufstieg verbunden ist, macht ihn für mich nur umso begehrlicher.

So viel die Natur mir gibt, so gerne gebe ich ihr etwas zurück. Indem ich bewusst ein kleines Auto fahre. Oder seit Jahren begeistert für Vaillant texte. Das Remscheider Unternehmen ist der grüne Anbieter von Heiz- und Klimatechnik. Und wenn ich Menschen zum Beispiel von den Vorteilen einer Wärmepumpe überzeugen kann, trage ich indirekt zur Wärmewende bei. Ähnlich verhält es sich mit der Holzfaserdämmung von GUTEX, die auf ökologische Weise ein behagliches Zuhause schafft.

Arbeitsproben

ÖffnenSchließen Landing Page Vaillant Deutschland, Remscheid

Aktion Vaillant Modernisierung Plus – Rückenwind für die Heizungsmodernisierung

Sichern Sie sich bis zu 500 EUR Rückenwind für Ihre Heizungsmodernisierung!
Überflüssige Heizkosten und Emissionen braucht kein Mensch! Wir von Vaillant möchten Sie und die Umwelt entlasten und die Energiewende voranbringen: mit bis zu 500 EUR Rückenwind für Ihre Heizungs­modernisierung.

Jetzt tauschen & günstiger und grüner heizen
Sie heizen noch mit Heizwerttechnik? Oder mit einem Kohle- oder Nachtspeicherofen? Höchste Zeit, die Oldies in Rente zu schicken! Denn mit hoch effizienter Heiztechnik von Vaillant sparen Sie nicht nur Geld, Sie reduzieren auch Ihre Emissionen. Warum ist schnell erklärt: Moderne Heiztechnik erzeugt aus weniger Brennstoff viel mehr Wohnwärme und Warmwasser. Das macht sie sehr günstig und sehr grün. Außerdem steigert sie Ihren Wohnkomfort.

Jetzt Zuschuss einstreichen
Ganz gleich, ob Sie eine Etagenwohnung, ein Wohnhaus oder ein Gewerbegebäude besitzen: Vaillant bietet Ihnen das passende hoch effiziente Heizgerät – und bis 31. Juli 2017 einen Zuschuss in Höhe von 200 bzw. 500 EUR:

als PDF weiterlesen

ÖffnenSchließen Webunterseite Vaillant Deutschland, Remscheid

Ratgeber Brennwert – Brennwerttechnik ist nichts Neues, aber dennoch zukunftsweisend

Denn mit Brennwerttechnik nutzen wir die Energieträger Gas, Öl und Zeolith am effizientesten. Vaillant hat über 140 Jahre Erfahrung in der Heiztechnik und der Nutzung des Brennwert-Effekts in Europa maßgeblich den Weg bereitet. Natürlich entwickeln wir die Technik kontinuierlich weiter – insbesondere auch in Kombination mit erneuerbaren Energien. Erfahren Sie in knapp 2 Minuten, was der Brennwert-Effekt ist und wie Sie davon profitieren können.

weiterlesen

ÖffnenSchließen Imagebuch GUTEX Holzfaserplattenwerk, Waldshut-Tiengen
Das Cover des GUTEX Imagebuchs

GUTEX Dämmplatten aus Schwarzwaldholz – Erlebe den GUTEX Effekt

Willkommen Zuhause
Aus Pioniergeist Innovationen entwickeln, und das seit über 85 Jahren. Aus Über­zeugung ausschließlich auf heimische Nadelhölzer setzen. Aus Verantwortung Natur bewahren zum Schutz von Pflanzen, Tieren und der Welt von morgen. Das Resultat dieser Ansprüche können Sie spüren – in Ihrem mit GUTEX Holzfaser gedämmten Zuhause.

Am Rande des Schwarzwalds, in Waldshut-Tiengen, setzen wir uns jeden Tag mit aller Energie dafür ein, gestern wie heute innovative Holzfaserdämmung von höchster Qualität zu entwickeln und zu produzieren. Unsere natureplus®-zertifizierten Dämm­produkte und -systeme für die komplette Hülle Ihres Hauses basieren auf fortschrittlichem Denken, neuesten Technologien und einem Rohstoff, der in bester Qualität direkt vor unserer Haustüre wächst: Holz. Er ist von hohem Wert – für Sie, für uns und für unsere Umwelt.

Warum? Ist schnell erklärt: Von einer modernen GUTEX Holzfaser­dämmung können Sie mehr erwarten als ein wohliges und wertbeständiges Zuhause. Wir bieten Ihnen passgenaue Lösungen, die Ihre Lebens­qualität verbessern – und die Energie­bilanz der Erde.

Das Ergebnis sind gesunde und behagliche Lebensräume für Menschen – geschaffen im Einklang mit der Natur und der Umwelt.

als PDF weiterlesen